Auf der Suche nach dem ultimativen Blau – Impressionen von einem kleinen Vatertags-Foto-Ausflug

Ohne Bollerwagen und Bierkasten zogen am späten Vormittag des Vatertages mit Hartmut und Werner zwei Foto-Grafen des FotoClubs Vellmar nach distanzierter Anfahrt im eigenen PKW 5 Stunden lang gemeinsam mit der gebotenen Distanz und ihrer kompletten Foto-Ausrüstung durch die freie Natur südöstlich von Niedermeiser mit ihrer höchstwahrscheinlich virenfreien Luft und ausgeprägten, nicht ganz zeckenfreien Kalkmagerrasen, ohne die alte Fotografenweisheit “Zwischen elf und drei hat der Fotograf frei” zu beachten.

Angeregt durch das April-Blickpunkte-Thema „Makro“ waren sie auf der Suche nach dem Kleinen, schreckten aber auch nicht zurück vor Größerem und im Nachhinein könnte man das Gefühl haben, dass sie eigentlich auf der Suche nach dem ultimativen Blau gewesen waren, aber wohlgemerkt ohne Alkohol.

Gefühlt waren sie 24 km gelaufen. Seht selbst, was sie an Eindrücken mitgebracht haben.

Werner